2021 – mit 2G feiern wie früher

Ohne Masken, ohne Abstand und ohne Platzbindung – so kann Arena Alaaf 2021 in der Ostermann-Arena am 6.11.2021 gefeiert werden. Die Stadt Leverkusen hat das Hygienekonzept und die Veranstaltung unter der 2G-Regelung auf Grundlage der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW genehmigt. Alle Kartenbesteller werden jetzt über das weitere Vorgehen per Email informiert.

Nachdem das Karnevals-Event „Arena Alaaf“ im letzten Jahr in Gummersbach und Leverkusen verschoben werden musste, hat sich Anfang September durch die Lockerungen der Corona-Regeln in NRW die Chance ergeben, 2021 Karneval in gewohnter Form zu feiern.

Dank der 2G-Regel und einem mehrseitigen Hygienekonzept kann sowohl in Gummersbach als auch in Leverkusen ohne Abstand, Masken und Platzbindung gefeiert werden. Die Freigabe hat der Veranstalter vor zwei Wochen von der Stadt Gummersbach und heute auch von der Stadt Leverkusen erhalten. Grundlage ist die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung.

„Wir haben uns für die 2G-Regel entschieden, um damit das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren und so nicht nur die Gäste sondern auch alle Mitarbeitenden bestmöglich zu schützen!“

Nils Berg, Mit-Veranstalter BC-Events

Nun bleiben nur noch wenige Wochen das Event vorzubereiten. Die Programme wurden schon bei der Verschiebung im letzten Jahr gebucht und bringt die Karnevalstars nach Leverkusen.

Da die Veranstaltung in Leverkusen nur verschoben wurde, behalten alle Tickets aus dem letzten Jahr ihre Gültigkeit.
Alle Kartenbesteller erhalten jetzt eine Email, in der genaue Informationen zum Verfahren enthalten sind. Denn um „corona-konform“ feiern zu können, müssen in diesem Jahr alle Tickets personalisiert werden. Nur so kann eine Kontakt-Nachverfolgung sichergestellt werden.

Da sich die Zugangsbedingungen durch die 2G-Regel geändert haben, wird den Ticket-Besitzern ein Kündigungsrecht bis zum 12.10.21 eingeräumt. Nach Bearbeitung der Stornierungen werden die Daten und Sitzplätze Mitte Oktober in ein neues Ticket-System (ticket.io) übertragen und die Tickets neu verschickt.

Kasalla, Brings, Cat Ballou, Klüngelköpp, Miljö, Druckluft, Neustadtfunken, Tanzgruppe De Höppemötzjer, Faut Dance Company (Gentlemen) und die Radio Leverkusen All Stars

Line-up 2021

Mitte Oktober gehen dann die stornierten Karten in den Vorverkauf. Wenn keiner seine Karten storniert, wird es keinen Vorverkauf geben, da Arena Alaaf 2020 bereits mit 3.500 Gästen ausverkauft war.